Home » Gesellschaft » Selbstverteidigung für Frauen in der Schule als Pflichtfach?

Selbstverteidigung für Frauen in der Schule als Pflichtfach?

40% aller Frauen in Deutschland erleben Gewalt in der Ehe. Frauen haben nie gelernt, sich zu wehren. Töchter lernen, im nachgeben schaffe Frieden.

Was ist Yudo?

Yudo ist die Kunst, aggressive Energie von aussen zu nutzen für sich selbst. Das heisst, die Yudolehre geht davon aus, dass der Aggressor sein Gleichgewicht verliert. Die Aggression selbst lässt den Aggressor taumeln. Die Kampfsportart Yudo vermittelt das in Übungen. Denn wer die innere Ruhe verlässt, der kommt leicht zu Fall. Und wen die innere Ruhe im Kampf verlässt, der verliert. Der ausgeglichene Gegner wird schneller und wird damit gewinnen. Yudo ist nicht nur ein Kampfsport, aus Sicht vom Körper ist es auch eine Form von Tanz.

Pflicht oder freiwillig?

Die Frage ist, ob der Staat eine offensichtlich gesunde Sportart, die auch die Lebensweise verbessert, verordnen kann. Was würde sich ändern, wenn auch alle Männer Yudo lernen? Die Gewalt auf dem Schulhof und auch im Alltag würde abnehmen. Wer eine asiatische Kampfsportgruppe besucht, der lernt, sich nicht mehr provozieren zu lassen. Damit wird es mangels Provokationen auch weniger Gewaltübergriffe geben.

Wer sollte das finanzieren?

Da es in Deutschland überall inzwischen Selbstverteidigungsgruppen gibt, wäre der finanzielle Aufwand gering. Trainer haben meist vormittags Zeit und könnten günstig Unterricht anbieten.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?: SchrecklichSchlechtDurchschnittlichGutAusgezeichnet (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Über admin

Ebenfalls interessant

Was löst die Heilige Nacht in Menschen aus?

Was löst die Heilige Nacht in Menschen aus? Gar nichts mehr und es wird nur …

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie die Verwendung von Cookies auch ablehnen. Datenschutzerklärung & Impressum

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen